Weißkirchen im Glasfasernetz der Stadtwerke Judenburg AG und AiNet GmbH


Die Welt um uns herum wird täglich stärker digitalisiert. Ob Handy, Fernseher oder Webcam – jedes Gerät benötigt Bandbreite. Über Glasfaserleitungen steht die notwendige Bandbreite für Upload und Download stabil zur Verfügung. Verständlich, dass auch die Markgemeinde Weißkirchen künftig auf Glasfaser setzt, Weißkirchen wird nämlich gerade an das Netz der Stadtwerke Judenburg AG und Ainet GmbH angeschlossen.

       
Redaktion: Nina Wilding - Kamera: Thomas Fux - Schnitt: Thomas Fux


Werbung

„Informationen aus und für die Region - wir halten Sie auf dem Laufenden."


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen.

OK