Einweihung Mahnmal "Zwei Ringe im Strom der Zeit"


Im Gedenken an die jüdischen Opfer des Nationalsozialismus wurde in Judenburg ein Mahnmal errichtet. Konzipiert und entworfen von Schülerinnen und Schülern aus Judenburg und der Schule der israelitischen Kultusgemeinde in Wien.

Redaktion: Marlene Krainer - Kamera: Thomas Fux - Schnitt: Thomas Fux


Werbung

„Informationen aus und für die Region - wir halten Sie auf dem Laufenden."


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen.

OK